Impfstoff enthält unsterbliche Parasiten, entwickelt vom Pentagon – Ziel: weitreichende Genmodifikation des Menschen?

In dem von einer Klinik zur Analyse übergebenem Impfstoff fand sie unerwartete Inhaltsstoffe: die anfänglich unsichtbaren Parasiten vom Typ Hydra Linnaeus, deren Keime in verschiedenen Impfstoffproben gefunden wurden, sind nach Einschätzung der amerikanischen Ärztin Dr.Carrie Madej als unsterblich zu betrachten.

Dr. Carrie Madej zur Mikroskopie-Analyse verschiedener Covid-19-Impfstoffe und ihren Befunden



Weitere Erklärungen gibt die finnische Ärztin Dr. Aryana Love zum militärischen Hintergrund der Entwicklung der Impfstoffe

Dr. Aryana Love zum Hintergrund der im Impfstoff enthaltenen Parasiten

Die finnische Ärztin Aryana Love hat darüberhinaus recherchiert mit dem Ergebnis, dass diese Parasiten, die dem aus der griechischen Mythologie bekannten Vorbild entsprechen und durch das Abschlagen ihrer Köpfe nicht zu töten sind, sondern sich umso mehr vermehren,im Auftrag  des US-Seuchenbeauftragten Anthoni Fauci und seiner Behörde von der “Special Projects Agency” DARPA, die dem Pentagon zugeordnet ist entwickelt wurden.

https://www.bitchute.com/video/kuPNvyA9oMYv/

Diese Hydra-Parasiten sind anfangs unsichtbar und entwickeln sich erst infolge der Erwärmung des Impfstoffs, so dass sie unter einem Mikroskop zu erkennen sind.
Sie benötigen für ihre Entwicklung Graphene, das ebenfalls im Impfstoff gefunden wurde, aber anscheinend auch diversen Nahrungsmitteln zugesetzt wird.

Nach Analyse von Dr. Aryana Love ermöglichen sie eine umfassende genetische Veränderung des menschlichen Organismus sowie eine Steuerung durch elektromagnetische Impulse, wie sie durch Mobilfunkfrequenzen bzw. über das Internet gesendet werden können.
Die hierdurch veränderte genetische Struktur wird anschliessend auch durch die Fortpflanzung weitergegeben, so dass es zur Entstehung einer neuen menschlichen Rasse kommt.

Weitere Details hierzu – unter anderem zu den strategischen Konsequenzen dieser Vorgänge sowie auf ihre Verursacher – folgen auf unserer Website http://www.aufstehen.news

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.